Jahreshauptversammlung 2018



Am 27.01.2018 trafen sich die Mitglieder der FF Pausa und Gäste zur Jahreshauptversammlung.
 

Die Veranstaltung eröffnete Denny Kilger als Versammlungsleiter.


Der Ortsteil- Wehrleiter berichtet über die Aktivitäten im Jahr 2017.


Richard Larisch verliest den Bericht der Jugendfeuerwehr Pausa.


Der nächste Punkt sind Auszeichnungen und Beförderungen.


Eric Schmidt wird zum Hauptfeuerwehrmann befördert.
Der 1. stellvertretende Bürgermeister Andreas Seidel und der Wehrleiter Wolfgang Rauh gratulieren.


Hauptlöschmeister kann sich nun Sebastian Prager nennen.
Auch ihm wird gratuliert.


Für 10 Jahre treuen Dienst in der Feuerwehr wird René Schaarschmidt
mit einem Ehrenkreuz in Bronze beglückwünscht.


Auf schon 40- jährige Mitgliedschaft kann Käthe Kaun zurückblicken.
Der stellvertretende Verbandsvorsitzende Tino Gerbert überreicht das Ehrenkreuz in Gold.


Zwei Kameraden verrichten schon 50 Jahre ihren Dienst in der Feuerwehr.
Wolfgang Rauh kann sich über das "Ehrenkreuz für 50- jährige treue Dienste" freuen.
 

Auch Walter Boy wird vom Jnspektionsbereichsleiter Frank Rössel und Tino Gerbert beglückwünscht.
 
Beide Kameraden erhielten noch ein Geschenk.

Ebenfalls ein Geschenk bekamen die drei Gerätewarte
René Schaarschmidt, Dirk Rauh und Tino Wohlleben
für ihre gute Arbeit.


Unserer Jugendfeuerwehr gehören 20 Kinder und Jugendliche an.
Diese werden von Oliver Eckardt und Maximilian Schmidt ausgebildet.
Für die vorbildliche Leitung konnten beide einen Gutschein entgegennehmen.
 

Der Innendienstleiter Frank Schneider hat einen hohen zusätzlichen Zeitaufwand für seine Aufgaben.
Dies wurde ebenfalls mit einem Gutschein gewürdigt.
 

Rosi Hering leistet viel freiwillige Arbeit in unserer Wehr.
Eine kleine Anerkenung dafür waren ein Blumenstrauß und etwas zum Naschen.
 

Der Bürgermeister Jonny Ansorge freut sich über die vielen Mitglieder in der JFW
und
deren sehr gute Beteiligung
an der Ausbildung, Gutscheine für einen mehrmaligen Besuch des Freibades Pausa war der Dank dafür.
  

Zu Wort meldeten sich der Bgm Jonny Ansorge, Frank Rössel und Tino Gerbert.
   

Die Kameraden André Granso und Janko Wohlleben haben sich viele Gedanken
über die Arbeit in der FF Pausa gemacht.
Beide hielten einen ausführlichen Bericht dazu.
 

Einige Gedanken dieser Berichte griff der Kamerad Gottfried Floß auf
und
kommentierte sie von seiner Sicht aus.


Nach dem offiziellen Teil gab es noch ein gemütliches Beisammensein.


Plötzlich meldeten sich die Piepser der Einsatzkräfte und sie mussten
zu einem schweren Verkehrsunfall nach Wallengrün ausrücken.




Keine aktuellen Veranstaltungen.

21.10.2019  
große - Gruppe (TH-klein)  
in Ebersgrün, Pastor-Blume-Str.  

16.10.2019  
große - Gruppe (Brand-mittel)  
in Pausa, Franz-Theodor-Strauß-Str.  

01.10.2019  
große - Gruppe (TH-klein)  
in Linda, Hauptstr.